• Freiwillig, und doch professionell!

  • Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

  • Wir gehen für euch durchs Feuer.


Unwettereinsatz - Am Schloßpark

Nach einem Unwetter drohte am 14.06.2018, um 04:30 Uhr ein Baum auf ein Grundstück zu fallen bzw. waren bereits einige Äste auf den Zaun gefallen und beschädigten diesen. Die FF Grambach entfernte die gefährlichen Baumteile und rückte gegen 05:30 Uhr wieder in das Feuerwehrhaus ein.

Einsatzart Technischer Einsatz - sonst. Hilfeleistung / Gerätebeistellung
Einsatzleiter HBM Günter Paar
Einsatzzeit 14.06.2018; 04:30 - 05:30 Uhr
Einsatzort Grambach - Am Schloßpark
FF Grambach TLFA 2000-T, HLF-A; 6 Mann

Waldbrandverdacht am Himmelreich

Mit dem Alarmstichwort Wald- und Heckenbrand wurde die FF Grambach heute per Sirene alarmiert. 

Am Einsatzort angekommen, stellte sich heraus, dass für den Anrainer durch den aus dem Wald aufsteigenden Dunst und durch die tiefstehende Sonne nach einem brennenden Baum ausgesehen hat. Da es sich um eine Fehlalarmierung handelte, rückte die FF Grambach nach einigen Minuten mit allen Fahrzeugen ins Rüsthaus ein.

 

 

Einsatzart Brandeinsatz - Waldbrand
Einsatzleiter HBI Gerfried Fahrnberger
Einsatzzeit 29.05.2018; 20:25-21:00
Einsatzort Am Himmelreich
FF Grambach TLFA 2000-T, HLF1, MTF; 16 Mann

 

Brandmeldeanlagen - Alarm PDC

Rauchentwicklung führte am 15.05.2018, um 08:04 Uhr zu einem Einsatz der FF Grambach bei der Fa. PDC im Grambacher Technologiepark. Nach Belüften der Räumlichkeiten und Rückschalten der Brandmeldeanlage konnte wieder in das Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Einsatzart Brandeinsatz - Brandmeldeanlagenalarm
Einsatzleiter LM Florian Frewein
Einsatzzeit 15.05.2018; 08:04 - 08:30 Uhr
Einsatzort Grambach  - Parkring
FF Grambach TLFA 2000-T; 6 Mann

Brandmeldeanlagenalarm Parkring

In den Morgenstunden des zweiten Mai wurde die FF Grambach zu einem Brandmeldeanlagenalarm in den Parkring 18 gerufen.

Nachdem die Ursache der Alarmierung festegestellt wurde, wurde die Brandmeldeanlage scharf gemacht und die FF Grambach rückte wieder ins Rüsthaus ein.

 

Einsatzart Brandeinsatz - Brandmeldeanlagenalarm
Einsatzleiter LM Florian Frewein
Einsatzzeit 02.05.2018; 08:07 - 08:34
Einsatzort Grambach Gewerbepark
FF Grambach TLFA 2000-T; 5 Mann

Unwettereinsatz Mellach

Die FF Grambach wurde heute unterstützend zur FF Mellach zu einem Unwettereinsatz im Ortsgebiet Enzelsdorf gerufen. 

Durch das starke Unwetter waren zahlreiche Keller unter Wasser und diverse Unwetterschäden waren zu beseitigen.

Hauptaufgabe der FF Grambach war es bei einem Anwesen den Keller von den Wassermassen zu befreien. Ein großes Problem stellten jedoch die angeschwemmten Hagelkörner dar, da sie so ziemlich in das ganze Kellergeschoss eingedrungen waren.

So wurde zunächst versucht mit der Tragkraftspritze das Wasser abzupumpen. Als sich jedoch kein Erfolg abzeichnete wurde unterstützend ein Gemeindetraktor angefordert, welcher dann begann, die Einfahrt zur Garage freizuschaufeln. 

Als die Garage betreten werden konnte begann man damit, den Familienvan, welcher sich in der Garage befand, freizulegen, damit dieser entfernt werden konnte und mit den Aufräumarbeiten der Firma Saubermacher begonnen werden konnte.

Nach langer mühseliger Arbeit konnte der Familienvan mit Hilfe des TLF Mellach aus der Garage herausgezogen werden. Da die Arbeit für die Feuerwehr getan war und alles bestmöglich aufgeräumt und gesäubert wurde, wurde der Einsatz von ABI Johann Masser beendet und die FF Grambach rückte wieder ins Rüsthaus ein.

 

Einsatzart Technischer Einsatz - Unwettereinsatz
Einsatzleiter ABI Johann Masser
Einsatzzeit 16.04.2018 21:08 - 17.04.2018 01:14
Einsatzort Mellach Ortsteil Enzersdorf
Eingesätzte Kräfte Abschnitt 4 sowie FF Hart bei Graz
und FF St. Ulrich am Waasen
FF Grambach HLF1 , MTF; 15 Mann

  

Weiterlesen: Unwettereinsatz Mellach Weiterlesen: Unwettereinsatz Mellach Weiterlesen: Unwettereinsatz Mellach Weiterlesen: Unwettereinsatz Mellach
Weiterlesen: Unwettereinsatz Mellach Weiterlesen: Unwettereinsatz Mellach Weiterlesen: Unwettereinsatz Mellach